Praxis Marcus Berg

Infektions-Ambulanz

Infektions-Ambulanz

Liebe Patienten,

der Herbst steht vor der Tür, die ersten Trauben werden geerntet und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch die ersten Erkältungskrankheiten breit machen und uns beeinträchtigen.

Im Herbst-/Winterzeitraum 2020/2021 wird uns eine besondere Situation erwarten. Wir werden ein Mischbild erleben aus vielen unterschiedlichen Infektionen der oberen Luftwege. Dazu zählen die sonst üblichen Erkältungsviren (Adeno-, Rhino- und Paramyxo-Viren), genauso wie bakterielle Infektionen als auch Infektionen durch die saisonale Grippe (Influenza) und – wohl erwartbar – leider auch Corona-Viren wie der Typ COVID 19. Da sich die Symptome der Erkrankungen sehr ähneln, ist eine Unterscheidung der einzelnen Erkrankungen nur nach ärztlicher Untersuchung, gegebenenfalls ergänzender mikrobiologischer Untersuchungen mittels Abstriches auf Viren möglich.

Um Sie und Ihre Familienangehörigen jederzeit gut versorgen zu können, haben wir nun ohne jegliche finanzielle Unterstützung seitens der KV oder der Krankenkassen, auf unsere Initiative und Kosten, neben unsere Praxis in den Garten eine Infektions-Ambulanz in medizinische Container gebaut. Das ermöglicht uns zum einen, längere Wartezeiten für Patienten mit Erkrankungen der oberen Luftwege zu vermeiden, zum anderen führt es zu einer strikten Trennung von Patienten mit Infektionserkrankungen, bei denen unter anderem auch COVID 19 sein kann und chronisch Kranken. Wir können somit sicherstellen, dass chronisch Kranke weiterhin sicher in unserer Arztpraxis versorgt werden können, ohne Gefahr zu laufen, auf infizierte Patienten zu treffen.

In der ersten Erkrankungswelle mit COVID 19 mussten wir in unserer Praxis erfreulicherweise keinen Toten durch COVID 19 beklagen, jedoch vier Patienten, die sich aufgrund COVID 19 nicht in unsere Arztpraxis getraut hatten und schwere Erkrankungen somit verschleppten.

Helfen Sie uns also, dass Sie alle gut und gesund durch den Herbst/Winter 2020/2021 kommen. Melden Sie sich per E-Mail oder per Telefon (0174-8480057) an und teilen Sie uns mit, wenn Sie Symptome wie Fieber, allgemeines Krankheitsgefühl, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, trockenen Husten oder sonstige Auffälligkeiten haben. Wir werden Ihnen dann jeweils den passenden Termin in der entsprechenden Ambulanz vermitteln. Unsere Infektions-Ambulanz hat ganz bewusst einen separaten Eingang, sodass wir die Gefahr eines Kontaktes mit einem Infizierten und einem chronisch erkrankten Patienten möglichst minimieren.

Wir sind alle als Team zuversichtlich, dass wir Sie gut und sicher durch diese etwas unruhige Zeit begleiten können.

Ihr Praxis-Team

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.